Im LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag erscheinen zahlreiche Autoren, die in Deutschland und Österreich zu den sogenannten "verbrannten" Schriftstellern zählen und von 1933 bis 1945 verboten waren. Hierzu zählen etwa Stefan Zweig, Joseph Roth, Hugo Bettauer oder Ödön von Horvath. Darüber hinaus werden aktuelle wissenschaftliche (Abschluss-)Arbeiten publiziert. Der Verlagssitz befindet sich im südniedersächsischen Göttingen.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag.

Kontakt zum Anbieter

  • info@liwi-verlag.de
  • Thomas Löding