Leishmaniose beim Hund – Symptome, Diagnose, Therapie Ihr Eintrag?

0 / 5
Als Lesezeichen merken Drucken

Jeder Hundebesitzer liebt sein Tier – das steht außer Frage. Daher werden sich auch die meisten Hundebesitzer extreme Sorgen machen, wenn die Diagnose Leishmaniose heißt. Einen Grund zur Panik gibt es jedoch nicht, denn die Mittelmeerkrankheit beim Hund kann erfolgreich therapiert werden. Wir möchten dabei helfen, die richtigen Schritte zu wählen, damit die Leishmaniose Ansteckungsgefahr gebannt und das Unwissen über die Leishmanien aufgehoben wird. Achten Sie auf die Leishmaniose Symptome. Sollten Sie die von uns aufgezählten Symptome an Ihrem Hund feststellen, sollten Sie unbedingt mit Ihrem Hund einen Tierarzt aufsuchen und eine entsprechende Untersuchung durchführen lassen, um eine entsprechende Diagnose zu erhalten. Außerdem geben wir Ihnen auch Tipps, damit Ihr Hund nicht im Urlaub am Mittelmeer an Leishmaniose erkrankt.

Bewertung abgeben

KOSTENLOSE ONLINE-WERBUNG?!

Na klar! Einfach registrieren und Eintrag schalten... kein Risiko, keine versteckten Kosten.