Die keltische Kirche in Deutschland Ihr Eintrag?

0 / 5
Als Lesezeichen merken Drucken

Wir sind eine recht alte Kirchendenomination und der Name „keltische Kirche“ führt sich auf die „ur-“ keltischen Länder zurück, in denen sie entstand: Sie ist auch unter der Bezeichnung „iroschottische Kirche“ oder „iroschottisches Christentum“ bekannt. Man könnte vermuten, das sich der Name auf die Kelten als Volk zurückführt, aber mehr als das ist es der Bezug zu den keltischen Traditionen und keltisch geprägten Gemein-schaften Irlands, Wales und Schottlands, bretonischen und auch anglikanischen Einflüssen. Das „keltische“ vollzieht sich im Detail: Dem Zusammenhalt, der Volksnähe, den kleinen Gemeinschaften, den traditionellen keltischen Hochkreuzen, den besonderen Riten in den Messen und den uralten Wurzeln in der westlichen Christeinheit, genauer dem ersten Christentum in Europas Norden.

Im Rahmen der Möglichkeiten unserer hier in Deutschland noch kleinen und jungen keltischen Kirche möchten wir gemäß unserem christlichen Auftrag viel Gutes in der Diakonie bewirken, das keltische Christentum insbesondere der keltisch / iroschottischen Tradition fördern und deren Geschichte und Theologie lehren.

Wir stellen ihnen damit eine Gemeinschaft und Kirche vor, wie sie in Irland und in Schottland seit langer Zeit bis in die ersten Jahrhunderte und den Beginn des europäischen Christentums hinein Land und Leute formte. Die keltische Kirche zeigt vielen Menschen ihrer einfachen, natürlichen und doch sehr ernsthaften Art einen ursprünglichen, frischen, unerschütterlichen Glauben und eine innige Frömmigkeit, die leider hier und andernorts heute selten geworden scheint.

Unsere Glaubensrichtung wird übrigens seit einigen Jahren durch mehrere neugebildete, kleine keltische Kirchen und Gemeinschaften in Europa (meist von Irland, Schottland, England, Wales ausgehend) bis in die USA, Australien, Afrika, Brasilien und anderen Ländern weltweit verbreitet.

Bewertung abgeben

KOSTENLOSE ONLINE-WERBUNG?!

Na klar! Einfach registrieren und Eintrag schalten... kein Risiko, keine versteckten Kosten.