Wirtschaftskriminalität aus der Sicht des Täters Ihr Eintrag?

0 / 5
Als Lesezeichen merken Drucken

Es gibt in Deutschland umfangreiche Hilfe gegen Wirtschaftskriminalität. Allein im Internet finden sich über 957.000 gewerbliche Seiten, die alle fachbezogene und schnelle Sicherheitslösungen anbieten.

Gleichzeitig ist aber festzustellen, dass die Wirtschaftskriminalität nicht reduziert wird, sie wird sogar von Jahr zu Jahr mehr. Unterdessen gehen über 80% der Unternehmen davon aus, in nächster Zeit mit Wirtschaftskriminalität in Kontakt zu kommen.

Wenn also genügend fachbezogene Sicherheitslösungen vorliegen, so stellt sich die Frage, warum die Wirtschaftskriminalität nicht spürbar bekämpft werden kann.

Erfahren Sie, wie kriminelle Mitarbeiter denken, welche Informationen sie benötigen, warum sie Schwachstellen im Unternehmen erkennen können und warum ihre Straftaten in der Regel Erfolg haben.

Jetzt optimale Sicherheitskonzepte gegen kriminelle Mitarbeiter entwickeln, die auch Wirkung zeigen, lassen Sie sich beraten!

Neue Beratung, Referate, Seminare, Business-Coach, gegen Mitarbeiterkriminalität (Diebstahl, Unterschlagung, Hehlerei).

Auf was Sie achten sollten und was sie wissen müssen.

Ihr Unternehmen in Gefahr?

Ich berate und helfe Ihnen!

Stephan Brannys, als ehemaliger Haupttäter vom größten Betriebsdiebstahl in der deutschen Kriminalgeschichte, lernte er 2007 Herrn Roger Odenthal (Unternehmensberatung Köln) kennen.

Idee zur ersten Seminarveranstaltung (Berater und Täter), die eine kompakte Informationsquelle beinhaltete.

Bei der Jahreskonferenz 2008 der ManagementCircle AG wurde Stephan Brannys als “Special-Gast” mit seinem Referat-Thema “Wirtschaftskriminalität aus der Sicht des Täters eingeladen. Aufgrund der positiven Beurteilung erfolgte ene Signalisierung der zukünftigen Zusammenarbeit.

Im späteren Verlauf folgten weitere Seminarveranstaltungen, unter Zusammenarbeit mit dem “Deutschen Institut für interne Revision (DIIR) und mit Herrn Roger Odenthal

Nach weiteren positiven Ergebnissen erfolgte die Selbstständigkeit zum freiberuflichen Dozenten, mit dem Schwerpunkt “Wirtschaftskriminalität aus der Sicht des Täters”.

Dieses Thema ist neu in Deutschland und schließt eine wichtige Wissenslücke. Optimalere Sicherheitskonzepte können zukünftig dadurch erarbeitet werden.

Interessant für Wirtschaftsprüfer, Banken, Versicherungen, Unternehmen, Manager, Sicherheitspersonal

-Schulung und Beratung (Business – Coach)

-Referate

-Seminare

-Erkennen von Schwachstellen in Unternehmen

Bewertung abgeben

KOSTENLOSE ONLINE-WERBUNG?!

Na klar! Einfach registrieren und Eintrag schalten... kein Risiko, keine versteckten Kosten.